Datenschutzerklärung

1) Informationen über die Erhebung personenbezogene Daten und Kontaktdaten des Verantwortlichen

1.1 Wir freuen uns, dass Sie unsere Website besuchen und betreuen uns für Ihr Interesse. Ich bin der Meinung, dass Sie über den Umgang mit Ihren persönlichen Daten bei der Nutzung unserer Website verfügen. Personenbezogene Daten sind hierbei alle Daten, mit denen Sie sich beziehen können.

1.2 Verantwortlicher für die Datenverarbeitung auf dieser Website im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist Eva Eulenstein, Eulenstein Coaching, Buchenweg 2, 63849 Leidersbach, Deutschland, Tel.: +4916092319474, E-Mail: info@eulenstein-coaching.com. Der für die Wahrnehmung von personenbezogenen Daten Verantwortlichkeit ist die persönliche oder juristische Person, die allein oder die gesamte mit der persönlichen und der persönlichen von personenbezogenen Datenverwaltung.

1.3 Diese Website wurde aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der persönlichen Personierungsdaten und der persönlichen Vertrauensstellung einer SSL-beiden. TLS-Verschlüsselung. Sie können eine verschlüsselte Verbindung und die Zeichenfolge „https: //“ und dem Schloss-Symbol in Ihrem Browserzeile erkennen.

2) Datenerfassung beim Besuch unserer Website

Bei der bloß informablen Nutzung unserer Website, auch wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen über Angelegenheiten, die wir wir nur Daten, den Ihr Browser und unseren Server über Steuern (sog. „Server-Logfiles“). Wenn Sie unsere Website aufrufen, überprüfen wir die folgenden Daten, die für uns interessante gehört sind, um Sie die Website verwalten:

- Unsere Ansicht Website
- Datum und Uhrzeit zum Zugang des Zuganges
- Menge der gesendeten Daten in Byte
- Quelle / Verweis, von verschiedenen Sie auf die Seite gelangten - Verwendeter Browser
- Verwendetes Management
- Verwendete IP-Adresse (ggf.: In anonymisierter Form)

Die wahrnehmungsbewusste Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis Ihrer eigenen Interessen Interessiert an der Verbesserung der Rechte und unserer Website. Eine Weitergabe oder anderweitige Verwendung der Daten findet nicht statt. Wir haben uns allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu gehören, gehört sicherte Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung erhalten.

3) Hosting

Hosting durch Wix
Wir nutzen das Website-Baukasten-System von Wix HQ, 6350671, Nemal Tel Aviv St 40, Tel Aviv-Yafo, Israel. Sämtliche auf unserer Website werden Daten auf den Servern von Wix gehört. Im Rahmen der vorgenannten Rechte von Wix können Daten auch im Rahmen einer weiteren Behandlung im Auftrag und der Wix Inc., 500 Terry A. Francois Boulevard, San Francisco, Kalifornien 94158, USA, über gehören werden. Für den Fall der Übermittlung von Daten und Wix in Israel ist durch Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission das vertrauliche Verhaltensteilet. Weitere Informationen zum Datenschutz von Wix erhalten Sie unter der nach internen Internetseite: https://de.wix.com/about/privacy
Der Umfang der persönlichen personenbezogenen Daten wird im richtigen Rechte. Eine weitere weitere auf andere Servern als die vorgenannten von Wix findet nur im nachstehend mitgeteilten Rahmen statt.

4) Cookies

Um den Besuch unserer Website zu ändern und zu nutzen, um zu funktionieren und zu nutzen, um zu ändern, um zu ändern, um zu ändern. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf das Endgerät abgesetzt werden. Einige der von uns tatsächlichen Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, auch nach persönlichen eigenen Browsern, wiedergegeben (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies, die auf Drittanbieter, Cookies von Drittanbietern, Ihrem Browser beim persönlichen Besuch wiedererkannt werden. Werden Cookies erhalten, gehört und gehört diese im Umfang Umfang anderer Nutzungsinformationen wie Browser- und Standortdaten sowie IP-Adresswerte. Persistente Cookies werden nach einer vorgegebenen Dauer automatisch automatisiert.

Sofern durch einzelne von uns implementierten Cookies auch personenbezogene Daten werden werden, werden die verhalten werden Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen und der persönlichen Rechte der Website sowie einer kundenfreundlichen und effektiven Ausgestaltung des Seitenbesuchs.

Wir arbeiten unter den mit Werbepartnern zusammen, die uns helfen, unser Internetangebot für Sie wurden zu gestalten. Zu diesem Zweck werden für diesen Herbst bei der Besichtigung unserer Website auch Cookies von Partnerunternehmen auf Ihre Festplatte. Wenn wir mit vorbenannten Werbepartnern handeln, werden Sie über den Einsatz derartiger Cookies und den Umfang der eigenen Informationen Informationen nach den Absätzen des und gesondert.

Bitte beachten Sie Sie, dass Sie Ihren Browser haben, damit Sie können, dass Sie über das Setzen von Cookies geändert werden und sich über das Setzen von Cookies beziehen. Jeder Browser hat sich in der Kunst, wie er die Cookie-Einstellungen Einstellungen. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers detailliert, was Sie wissen, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen können können. Diese finden Sie für die verschiedenen Browser unter den folgenden Links:

Internet Explorer: http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies
Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Chrome: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=de&answer=95647 Safari: https://support.apple.com/de-de/guide/safari/sfri11471/mac
Opera: http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html

Bitte beachten Sie Sie, dass bei Nichtannahme von Cookies die Rechte unserer Website gehört sein kann.

5) Kontaktaufnahme

Im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns (zB per Kontaktformular oder E-Mail) werden personenbezogene Datenmengen. Welche Daten im Falle eines Kontaktformulars werden werden, ist aus dem Kontakt Kontaktformular ersicht. Diese Daten werden zum Zweck der Beantwortung für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Verwaltung. Rechtsgrundlage für die Wahrnehmung dieser Daten ist unser betreffendes Interesse an der Beantwortung unserer Rechte. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist die Rechtsgrundlage für die Informationskunst. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach behördlichen Zuständigkeiten behandelt, die sich auf die Wahrnehmung beziehen. Dies ist der Fall, wenn er sich aus dem Verlust entnehmen lässt, dass der Betroffene Sachverhalt abstehend ist.

6) Online-Terminvereinbarung

Calendly
Diese Website wurde für die Befragung einer Online-Terminbuchungsfunktion der Software „Calendly“ des Befrers Calendly, LLC, BB & T Tower, 271 17th St NW, Atlanta, GA 30363, USA.
Zum Zweck der Terminvergabe werden gehört Kunst. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO Vor- und Zuname sowie Mailadresse (und ggf. die Nummernummer, gehört ein telefonischer Termin. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis Ihrer berechtigten Interessen an einem effektiven Kundenmanagement und einer effektiven Terminverwaltung und Kalender für die Terminorganisation gehören. Hierbei kann es auch zu Datenübermittlungen und die Server der Calendly, LLC, in den USA kommen.

Nach Abhaltung des Termins bzw. Nach Ablauf des Verständnisses Terminzeiträume werden Ihre Daten von Calendly bezieht. Wir haben mit Calendly einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen, in dem wir Calendly widersprüchichten, die Daten unserer Kunden, die zu gehören gehören. Dies zu den Datenschutzbestimmungen von Calendly finden Sie hier: https://calendly.com/de/pages/privacy

7) Nutzung von Kundendaten zur Direktwerbung 7.1 Anmeldung zu unserem E-Mail-Newsletter

Wenn Sie sich zu unserem E-Mail-Newsletter anmelden, übersenden wir Ihnen Ihre Informationen Informationen zu unseren Angeboten. Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe andere Daten ist gegeben und wird verwendet, um Sie haben sich entschieden zu können. Für den Versand des Newsletters verwenden wir das sog. Double Opt-In Verfahren. Dies bedeutet, dass wir erst dann einen E-Mail-Newsletter erhalten haben, wenn Sie uns nicht gehört haben, dass Sie in den Empfang von Newsletter einwilligen. Wir haben Ihnen mitgeteilt, dass Sie eine Bestätigungs-E-Mail erhalten haben, mit der Sie durch Anklicken eines Links Links zu gehören, dass Sie sich für den Newsletter entschieden haben.

Mit der Berechtigung des Konfigurationslinks erteilen Sie uns Ihre Ihre Einwilligung für die Nutzung Ihrer persönlichen Personen Daten Daten Art. 6 Abs. 1 lit. ein DSGVO. Bei der Anmeldung zum Newsletter erhalten wir Ihre vom Internet Service-Provider (ISP) eingetragene IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung, um einen gewissen Zugriff auf Ihre E-Mail-Adresse zu einem bestimmten Zustand nachvollziehen zu können. Die von uns bei der Anmeldung zum Newsletter aufgeren Daten werden nach Richtlinien für die werblichen Ansprache im Wege des Newsletters geändert. Sie können den Newsletter jederzeit über den Zugriff gehörten Link im Newsletter oder durch die Nachricht Nachricht an den eingangs erkennen Verantwortlichen abbestellen. Nach erfolgter Abmeldung wird Ihre E-Mail-Adresse wird nicht überprüft in unserem Newsletter-Verteiler gehört, gehört Sie nicht gehört in einer weiteren gemeinsamen Verwendung Ihrer Daten, die Sie erhalten haben, als wir uns in der Verantwortung befinden .

7.2 Versand des E-Mail-Newsletters an Bestandskunden

Wenn Sie uns Ihre E-Mail-Adresse beim Kauf von Waren bzw. Bedenken zur Rechtsprechung haben, haben wir uns vor, dass Sie sich darum gekümmert haben Bedenken, wie den bereits gekauften, aus unserem Sortiment per E-Mail zuzusenden. Hierfür müssen wir wissen § 7 Abs. 3 UWG keine gesonderte Einwilligung von Ihnen einholen. Die Datenverarbeitungsbemühungen sind allein auf der Grundlage ihrer persönlichen Interesseninteressen und einer persönlichen direkten Direktwerbung beziehen Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Haben Sie die Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse zu diesem Zweck und zu Ihren persönlichen Zuständen, finden Sie eine Mailversand und unser nicht statt. Sie sind der Ansicht, dass Sie Ihre E-Mail-Adresse für die vorausschauende Werbezweck-Funktion mit der Wirkung für die Zukunft durch eine Mitteilung an den zu Beginn gegeben wird. Hierfür gefallen für Sie verursacht Übermittlungskosten nach den Basistarifen an. Nach Eingang Ihrer Widerspruchs wird die Auswahl Ihrer E-Mail-Adresse zu Werbezwecken nicht überprüft.

8) Verwendung von Sozialen Medien: Social Plugins 8.1 Instagram-Plugin als Shariff-Lösung

Auf unserer Website werden soziale Plugins („Plugins“) des Online-Dienstes Instagram verwendet, das von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Irland („Facebook“) wird wird.

Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Website zu erhöhen, sind diese Schaltflächen nicht uneingeschränkt als Plugins, nur unter unter einem HTML-Link in der Seite gehörtunden. Durch diese Art der Einbindung wird sich in die Lage versetzt, den Aufruf einer Seite unserer Website zu ändern. Wenn Sie auf die Auswahl klicken, können Sie sich ein neues Browserfenster öffnen und die Seite von Instagram aufrufen, auf den Sie (ggf. nach Angaben Ihrer Login-Daten) mit den dortigen Plugins gehört können.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und der weiteren Nutzung und Nutzung der Daten durch Instagram sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsbedingungen zum Schutz Ihrer persönlichen Entnahme Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Instagram: https://help.instagram.com/155833707900388/

8.2 LinkedIn-Plugin als Shariff-Lösung

Auf unserer Website werden bestimmte soziale Plugins („Plugins“) des Online-Dienstes LinkedIn verwendet, das von der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland („LinkedIn“) wird wird.

Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Website zu erhöhen, sind diese Schaltflächen nicht uneingeschränkt als Plugins, nur unter unter einem HTML-Link in der Seite gehörtunden. Durch diese Art der Einbindung wird sich in die Lage versetzt, dass der Aufruf einer Seite unserer Website, die Rechte der Schaltkreise, noch keine Verbindung mit der Servern von LinkedIn wird. Wenn Sie auf die Auswahl klicken, können Sie sich ein neues Browserfenster öffnen und die Seite von LinkedIn aufrufen, auf den Sie (ggf. nach Angaben Ihrer Login-Daten) mit den dortigen Plugins gehört können.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und der weiteren Nutzung und Nutzung der Daten durch LinkedIn sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsbedingungen zum Schutz Ihrer persönlichen Entnahme Sie bitte den Datenschutzhinweisen von LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

9) Werkzeuge und Sonstiges

- Zoomen
Wir nutzen den Dienst „Zoom“ der Zoom Video Communications Inc., 55 Almaden Boulevard, Suite 600, San Jose, CA 95113, USA (nachfolgend „Zoom“) um Online-Meetings, Videokonferenzen und / oder Webinare Dienste.
Im Falle der Nutzung von Zoom werden zu Daten werden. Hierbei erhalten der Umfang der verarbeiteten Daten davon ab, welche Daten Sie vor bzw. ein der Online-Treffen bzw. ein Online-Meeting einer Videokonferenz oder eines Webinars anzeigen. Im Rahmen der Nutzung von Zoom werden Daten der Kommunikationssteilnehmer und auf Servern von Zoom werden. Zu diesen Daten können Ihre Anmeldedaten (Name, E-Mail-Adresse, Telefon (optional) und Passwort) und Meeting-Daten (Thema, Teilnehmer-IP-Adresse, Geräteinformationen, Beschreibung (optional)) gehören. Müssen hinausgehende fähige und auditive Beiträge der Teilnehmer, auch Sprachingaben in Chats werden werden.
Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, der zur Überprüfung eines Vertrages mit der Abgabe von Verträgen mit der Abgabe von Verträgen mit der Abgabe von Verträgen mit Verträgen für die Abwicklung von Verträgen für die Abgabe von Verträgen für die Abgabe von Verträgen für die Abwicklung von Abgaben 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Haben Sie uns eine Einwilligung für die Lösung Ihrer Daten Daten 6 Abs. 1 lit. ein DSGVO. Eine er gehört Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft breiter werden.
Im Vorausigen ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung bei der Verwaltung von Online-Meetings, Videokonferenzen oder Webinaren unser Interessenes Interesses Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der effektiven Entscheidung des Online-Meetings, Webinare oder der Videokonferenz. Weitere Informationen zur Datennutzung durch Zoom finden Sie in der Datenschutzerklärung von Zoom unter https://zoom.us/docs/de-de/privacy-and-legal.html

10) Rechte des Betroffenen

10.1 Das Vertretungsrecht des Rechts in Bezug auf die Vertrauensstellung der Wahrnehmung Ihrer persönlichen Personierungsdaten Daten Betrunkenenrechte (Auskunfts- und Interventionsrechte), über die wir Sie nachstehend betreffen:

- Auskunftsrecht Richtlinien Art. 15 DSGVO: Sie haben ein Recht auf Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Verarbeitungsqualität, die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Werte oder die von Empfängern Die Rechte für die Festlegung der Speicherdauer, das Besteehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, das Bestätigen der Rechte, das Bestehen eines Rechts auf die Rechte, das Bestehen einer Daten, das Bestehen einer automatischen Verwaltung, das Bestehen einer automatisierten Vertrauensstellungs Profiling und ggf. aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik und die Sie Rechtede Tragweite und die angestrebten Abzüge einer der gleichen, sowie Ihr Recht auf Unterrichtung, welche Garantien gehören Art. 46 DSGVO bei Weiterleitung Ihrer Daten in Drittländerstellung;
- Recht auf Berichtigung gehört Art. 16 DSGVO: Sie haben ein Recht auf unkontrollierte Berichtigung Sie Rechteder unrichtiger Daten und / oder Versteuerung Ihre bei uns gespepasste Rechteigen Daten;

- Recht auf Löschung Rechte Art. 17 DSGVO: Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer persönlichen Daten bei Vorliegen der Voraussetzungen des Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu fordern. Dies Recht Recht, wenn die Rechte zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Wahrnehmung einer persönlichen Wahrnehmung, zur Wahrnehmung der Interessen oder zur Geltendmachung, zur Ausübung oder zur Rechtssicherung des Rechts;
- Recht auf persönliche der Vertrauensstellung Art. 18 DSGVO: Sie haben das Recht, sterben Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, solange sterben von them bestrittene Richtigkeit Ihrer Daten Wird überprüft,
, ideal Eine Löschung Ihrer Daten wegen unzulässiger Datenverarbeitung ablehnen und stattdessen sterben Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, WENN Sie haben Ihre Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen, die zu diesen Daten gehören.
- Recht auf Unterrichtung bezieht Art. 19 DSGVO: Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Recht der Vertrauensstellung der Vertrauensstellung gemacht, ist diese Qualität, Allen Empfängern, die die Sie betreffenden Personen Daten Daten wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder die der Berechtigung der Berechtigung sei denn, dies erweist sich auch als Sicherheit oder ist mit einem nicht bekräftigtem Anspruch verbunden. Ihnen steht das Recht zu, über diese gehört zu.
- Recht auf Datenübertragbarkeit gehört Art. 20 DSGVO: Sie haben das Recht, Ihre persönlichen Rechte Daten, die Sie uns nicht haben haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung und einen anderen Verantwortlichen zu erhalten, wird dies funktioniert machbar ist;
- Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen Richtlinien Art. 7 Abs. 3 DSGVO: Sie haben das Recht, eine einmal erhält Einwilligung in der Verarbeitung von Datenzeitung mit Wirkung für die Zukunft zu weiterrufen. Im Falle des Widerrufs werden wir die gleichen Daten überprüfen, die nicht überprüft werden, eine weitere weitere nicht auf eine Rechtsgrundlage gestellt werden können. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Beanspruchungen;
- Recht auf Bewußtsein Art. 77 DSGVO: Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Wahrnehmung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie - Ihre Berechtigung eines anderen Verhältnisses oder gerichtlichen Rechtsbehelfs - das Recht auf die Berücksichtigung einer der Befugnisse, die in der Verwaltung des eigenen Lebensortes, des Betroffenen oder des

Ortes des Unterschiedlichen Interessenes.

10.2 WIDERSPRUCHSRECHT

WENN WIR IM RAHMEN EINER INTERESSENABWÄGUNG IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN AUFGRUND UNSERES ÜBERWIEGENDEN BERECHTIGTEN INTERESSEN VERARBEITEN, HABEN SIE DAS JEDERZEITIGE RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRERGENUER

MACHEN SIE VON IHREM WIDERSPRUCHSRECHT GEBRAUCH, BEENDEN WIR DIE VERARBEITUNG DER BETROFFENEN DATEN. EINE WEITERVERARBEITUNG BLEIBT ABER VORBEHALTEN, WENN WIR ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN KÖNNEN, DIE IHRE INTERESSEN, GRUNDRECHTE UND GRUNDFREIHEITEN ÜBERWIEGEN, ODER WENN DIE

WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VON UNS VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECER SIE KÖNNEN DEN WIDERSPRUCH WIE OBEN BESCHRIEBEN AUSÜBEN.

MACHEN SIE VON IHREM WIDERSPRUCHSRECHT GEBRAUCH, BEENDEN WIR DIE VERARBEITUNG DER BETROFFENEN DATEN ZU DIREKTWERBEZWECKEN.

11) Dauer der Speicherung personenbezogenen Daten

Die Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten bemisst sich der persönlichen Rechtsgrundlage, der Verarbeitungszweck und der persönlichen Einschlägigkeit - der zB handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungsfristen.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf Grundlage einer anderenlichen Einwilligung beziehen Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO werden diese Daten so lange verwaltet, bis der Betroffene seine Einwilligung breiterruft.

Existieren gesetzliches Aufbewahrungsfristen für Daten, die im Rahmen rechtsgeschäftlicher bzw. rechtsgeschäftsähnlicher direkter auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO werden werden, werden diese Daten nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen-Beziehungsbewahrung, die sie nicht mehr zur Vertragsserfüllung oder Vertragsanbahnung gehören und / oder unser oder keines Interesses an der Weiterspeicherung für das Beste.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO werden diese Daten so lange verwaltet, bis der Betroffene sein Widerspruchsrecht nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO ausübt, es sei denn, wir können zu akzeptieren, um die Rechte zu überprüfen, die Interessen, Rechte und Freiheiten der persönlichen Person zu verlieren, oder die zu behandeln, die Ausübung oder die von Rechtsansprüchen.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten Daten zur Verwaltung der Direktwerbung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO werden diese Daten so lange verwaltet, bis der Betroffene sein Widerspruchsrecht nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO ausübt.

Sofern sich aus den sonstigen Informationen dieser Erklärung über die Verarbeitungssetzung, die nichts bedeutet, werden gespep.

Copyright © 2021, IT-Recht-Kanzlei · Alter Messeplatz 2 · 80339 München Tel.: +49 (0) 89/130 1433 - 0 · Fax: +49 (0) 89/130 1433 - 60